EUROBATEX BIM

Die digitale Transformation, die unsere Zeit charakterisiert, bezieht auch wesentlich das Bauwesen ein.

Die hauptsächlichen Ziele dieser Entwicklung, die begrifflich mit der “Green Economy” verbunden sind, analysieren den Lebenslauf der Gebäude und den dazugehörenden Materialien aus denen sie bestehen, und verfolgen diese von der Planung bis zur Entsorgung, um den Umweltschutz optimal zu respektieren.

In diesem Bereich wurden verschiedene neue Gebäude- Projekt-Methoden entwickelt unter denen vor allem der BIM (Building Information Modeling) hervorragt.

Mit diesem Kurzwort zeig man eine Methode an, die die Planung optimiert, die Realisation und die Verwaltung des Baus unter Benützung eines Softwares, in dem alle wichtigen Daten des Gebäudes gesammelt sind, kombiniert und verbindet und somit dazu beiträgt für das ganze Werk mit allen einzelnen Bauelementen ein einziges digitale Modell zu erstellen.

Die Bedeutung dieser Neuigkeit im Baubereich, zudem in grosser Ausbreitung, wird in Zukunft verstärkt, durch die Richtlinie 2014/24/EU, die die Regelung für die Benützung des Systems BIM in der Projekt-und Realisationsphasen der öffentlichen Gebäuden in den Partnerstaaten bestimmt und einleitet.

Union Foam, als Produktions-und Verarbeitungsfirma von FEF Isolation und Systemen, will die eigenen Produkte mit dem digitalen Archiv für die folgenden Produktionslinien nutzbar machen:
Eurobatex,
Eurobatex AT
Eurobatex HF
Eurobatex Isoltec

Dank diesen BIM Dokumenten ist es nun möglich, alle technischen Informationen der o.g. Produkten direkt mit den Systemen der Projektplanungen zu benützen, in dem das Digital-Objekt in das eigene Vorlagenarbeitsblatt eingeführt wird.

Die BIM-Dokumente, von Union Foam in REVIT-Format entwickelt (.rvt), stellen eine vollständige Anwendung dar, die Bereiche wie Architektur, Strukturierung und Anlagenbau umfasst.

Die Dateien .rvt sind hier verfügbar.